Was bietet die Notfallseelsorge ?
       
Tröster in der Not.....      

Notfallseelsorge ist „Erste Hilfe für die Seele“ in Notfällen und Krisensituationen.
Bei Feuerwehr-, Rettungsdienst– und Polizeieinsätzen tritt die Notfallseelsorge an die Seite der Einsatzkräfte und begleitet Notfallpatienten, Angehörige und Hinterbliebene — kurz: von einem Notfall betroffene Menschen.

 

In der akuten Notlage

 

 

  • halten die Notfallseelsorger/innen das Unfassbare mit den Betroffenen aus und teilen Leid und Schmerz
  • unterstützen und gestalten das Abschiednehmen
  • nehmen religiöse Fragen auf (z.B. Sinn– oder Warumfrage, ...)
  • ermöglichen den Umgang mit Versagen und Schuld,
  • erkennen und begleiten psychische Reaktionen
  • helfen, dass soziale Umfeld zu aktivieren und die nächsten Schritte zu erkennen und durchzuführen
  • vermitteln auf Wunsch und bei Bedarf den Kontakt zur zuständigen Kirchengemeinde und benennen weitere Unterstützungsangebote
   

Notfallseelsorge bietet eine situations-bezogene Akutbegleitung.

  

Wird notfallseelsorgliche Begleitung von den Betroffenen gewünscht oder erfordert die seelische/psychische Situation der Betroffenen aufgrund der Einschätzung der Einsatzkräfte kompetente Begleitung, kann die Notfallseelsorge alarmiert werden und unverzüglich die notwendige Begleitung übernehmen.